Tai Chi Chuan

Taichi
... höchste, ultimative
Chuan
... Hand, Faust
Kalligraphie Taichi
Meister Shi Jong Chen Meister Jean-Paul Ebel

Tai Chi / Taiji Grundlagen sind Lockerheit, Verwurzelung Verbindung und Vertiefung der Atmung.
Alle Bewegungen werden langsam und kontinuierlich ausgeführt.
Durch diese Art und Weise des Übens entwickeln sich in Körper und Geist allmählich Gleichgewicht und Konzentration. Damit einergehend wird die Gesundheit verbessert. Die Essenz des Tai Chi Chuan ist die geistige und körperliche Gesundheit.
Seiner äußeren Form nach ist es jedoch eine Kampfkunst, die man durch das Üben der Form und durch die Partnerübung "Tui Shou" (Push-Hands) erlernt.
Die Prinzipien des Tai Chi sind bei der Form und Tui Shou immer dieselben. Das Tai Chi Chuan hat den Anspruch, in der Anwendung überprüfbar zu sein.
Tui Shou und Form bedingen einander und beeinflussen sich wechselseitig.
In unseren Kursen wird die vereinfachte Form nach Professor CHENG MAN CHING gelehrt.

Das Tai Chi ist ein Tao, ein Art und Weise zu sein.